Donnerstag, 29. August 2019

Video: Auf Homer Simpsons kulinarischen Pfaden in New Orleans!

Es ist bekannterweise nicht vollkommen unüblich, zumindest für Freunde des guten Essens (und Trinkens), eine Stadt eher kulinarisch zu erkunden, als beispielsweise kulturell. Dass Homer Simpson, ja genau der Homer aus "The Simpsons", in Staffel 29 (!) auf diese Weise New Orleans bereist hat und es alle 54 Restaurants/Imbisbuden/Cafes, kurzum eateries, die er auf seiner Futtertour durch die Stadt besucht auch wirklich gibt, hätte ich bis vorhin allerdings nicht gedacht. Dann bin ich aber auf das herausragende Video der schweizer Designerin und Illustratorin Katrin von Niederhäusern gestoßen. Katrin ist großer Fan der Serie "The Simpsons" und gleichermaßen auch der Stadt New Orleans. Also hat sie kurzerhand Homers kulinarische Tour durch New Orleans nicht nur rein gastronomisch als Vorbild für einen kleinen Film genommen, sondern gleich bis ins kleinste Details nachgestellt und ein Shot-for-Shot Remake daraus gemacht. Das fertige Ergebnis der Mühen ist einer jener kleinen Filme, die man sich immer wieder anschauen möchte. Viel Spaß mit dem Film, in New Orleans, in den "Homer and Kathrin-approved eateries" und gutes Reisen allerseits. Kudos Katrin, besser gehts nicht!



Dienstag, 27. August 2019

Washington, D.C.: Das Washington Monument wird im September 2019 wiedereröffnet!

Das höchste Steinbauwerk der Welt, das Washington Monument in Washington, D.C., wird am 19 September 2019 für Besucher wiedereröffnet. Das 169,05 Meter hohe Bauwerk ist seit August 2016 geschlossen. Während der letzten drei Jahre wurden notwendige Renovierungsarbeiten am Aufzug erledigt, sowie ein neuer Erweiterungsbau am Fuß des Marmor-Obelisken, der für die Sicherheitskontrollen genutzt wird, erbaut.
Der Aufzug im Inneren des Washington Monuments bringt Besucher zu einer unterhalb der Spitze gelegenen Besucherebene mit Fenstern in rund 152 Metern Höhe. Von dort kann man nicht nur
Washington, D.C. überblicken, sondern auch die angrenzenden Bundesstaaten Maryland und Virginia. 



Die Tickets für die Besucherebene des Washington Monuments sind kostenfrei. Per "first-come, first-served"-Prinzip werden Tickets für den Besuch am selben Tag zwischen dem 19 September 2019 und dem 18 Oktober 2019 täglich ab 08:30 Uhr in der direkt neben dem Denkmal gelegenen
Washington Monument Lodge (15th Street, zwischen Madison Drive, NW und Jefferson Drive, SW.) erhältlich sein. Dieses ändert sich jedoch ab dem 10 Oktober bzw. dem 19 Oktober 2019. Tickets sind ab dem 10 Oktober 2019 gegen eine Bearbeitungsgebühr über www.recreation.gov bzw. telefonisch unter +1 877 444 6777 für Termine ab dem 19 Oktober 2019 erhältlich. Je nach Verfügbarkeit werden kostenfreie Resttickets für Besuche am selben Tag auch weiterhin in der Washington Monument Lodge erhältlich sein.
Das Washington Monument ist täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Viel Spaß in
Washington, D.C. und gutes Reisen allerseits!

Mittwoch, 21. August 2019

Bessere Anbindung zwischen Luton Airport und London!

Der nach Heathrow, Gatwick und Stansted viertgrößte Flughafen im Großraum London, der London Luton Airport (LTN), wird künftig besser an London angebunden. Ab voraussichtlich Dezember 2020 wir ein neuer alle 30 Minuten verkehrender "express rail service" den Bahnhof Luton Airport Parkway mit dem Bahnhof St Pancras im Stadtbezirk London Borough of Camden zwischen dem Neubau der British Library im Westen und dem Bahnhof King's Cross im Osten verbinden. Damit sinkt die Fahrzeit zwischen Flughafen und Londoner Innenstadt von aktuell 55 Minuten auf 30 Minuten. Im darauffolgenden Jahr, also in 2021, wird die Busverbindung zwischen Bahnhof Luton Airport Parkway und dem London Luton Airport (LTN) desweiteren durch eine neue Bahnverbindung ersetzt. Viel Spaß in London und gutes Reisen allerseits!


Freitag, 9. August 2019

Rom: Strikte Verhaltensregeln für Besucher der Stadt!

Die Stadtverwaltung der italienischen Hauptstadt Rom hat im Juni 2019 ein neues Regelwerk für die Besucher der Stadt vorgestellt. Diese neuen Regeln finden nun auch ihre Anwendung, so dass Besucher der Stadt ab sofort nicht mehr auf Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise der Spanischen Treppe, sitzen dürfen. Auch ist das Baden in den historischen Brunnen Roms künftig untersagt. Das öffentliche Verzehren von Snacks in der Nähe von Sehenswürdigkeiten ist ebenso verboten wie der Konsum alkoholischer Getränke aus Glasflaschen nach 22:00 Uhr. Verstösst man gegen die Regeln und wird erwischt, drohen Geldstrafen bis zu 400€ bzw. 48-stündige Platzverweise. Mehr zu dem neuen Regelwerk findet ihr hier. Viel Spaß in Rom und gutes Reisen allerseits!

Roma Capitale

Tematica: Sicurezza Urbana e Protezione Civile -Patrimonio -Roma -Sociale Entra in vigore dopo oltre 70 anni dall'ultimo corpus organico di regole, il nuovo Regolamento di Polizia urbana. Con l'approvazione definitiva in Assemblea Capitolina diventano applicabili le nuove norme per garantire decoro, sicurezza, legalità. E nuove sanzioni.



Donnerstag, 8. August 2019

New York frozen: Das ganz normale New York City in Zeitlupe! (Video)

Wenn ihr mal einen ganz besonderen Eindruck von New York City bekommen wollt, der nicht die berühmten Wahrzeichen der Stadt in den Mittelpunkt setzt, sondern das ganz normale und alltägliche New York City, müßt ihr euch das untenstehende Video von Glen Makes anschauen. Für das Video ist der Filmemacher durch die Stadt gefahren und hat mit seinem Smartphone (es ist wohl ein Samsung Galaxy S10) Straßenzüge mit einer Bildfrequenz von 960fps eingefangen. Entstanden ist dabei ein wunderbar entschleunigtes Bild von New York City, dass im Zusammenspiel von Musik und dem Hauch von "Normalität" und "Alltäglichkeit" zu einem kleinen Kunstwerk wird. Viel Spaß mit dem Video und ebensoviel in New York City! Kudos Glen und emgutmann (Musik)!







Dienstag, 6. August 2019

London: Streikankündigung für den Flughafen Gatwick!

Es gibt die nächste Streikankündigung für einen Flughafen in London. Die Gewerkschaft Unite hat die 130 Mitarbeiter der Firma IGTS, die am Flughafen Gatwick für die Sicherheit zuständig sind, zum Streik aufgerufen. Dieser soll nach aktueller Planung 48 Stunden andauern und am 10 August 2019 um 06:00 Uhr beginnen. Die Sicherheitsbediensteten kümmern sich in Gatwick vorallem um die Gepäckkontrollen (Sprengstoff, verbotene Gegenstände etc.) und um die Sicherheit der Passagiere am Flughafen. Sowohl die Flughafenverwaltung als auch IGTS gehen nicht davon aus, dass der Flugbetrieb beinträchtig wird. Ich würde trotzdem einen gewissen Zeitbuffer einplanen und im Vorfeld mit eurer Fluggesellschaft Rücksprache halten. Trotzdem viel Spaß in London und gutes Reisen allerseits!


Montag, 5. August 2019

Rom: Leere PET-Flaschen gegen Tickets für Bus und Bahn eintauschen!

Das Verkehrsunternehmen für den öffentlichen Personennahverkehr in Rom, ATAC, hat kürzlich die einjährige Testphase für das Projekt "+Ricicli +Viaggi" gestartet. "+Ricicli +Viaggi" ("recycelen & reisen") bietet die Möglichkeit, leere PET-Flaschen an speziellen Flaschenautomaten gegen ein Guthaben von 5 Cent/Flasche einzutauschen. Dieses Guthaben wird nicht ausgezahlt, sondern per App ("myCicero" und "Tabnet") virtuell gespeichert, so dass man es anschließend gegen Tickets für Fahrten im ATAC-Netz eintauschen kann. Aktuell gibt es jeweils einen entsprechenden Flaschenautomaten an den Haltestellen Cipro (Metro A), Piramide (Metro B) und San Giovanni (Metro C). Die eingetauschten Flaschen werden dem Recyclingkreislauf zugeführt und landen nicht im normalen Müll. Klingt eigentlich nach einer sehr guten Idee. Viel Spaß in Rom und gutes Reisen allerseits!



Freitag, 2. August 2019

"Summer Streets" in New York City: Die autofreie Park Avenue!

Auch in diesem Jahr steht im August in New York City wieder "Summer Streets" auf dem Programm. An den drei ersten Samstagen im August, also am 03., 10. und 17 August 2019, werden Autos, Busse, LKWs und Motorräder von der Park Avenue zwischen Brooklyn Bridge und Central Park verbannt. Im Zeitfenster von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr stehen ca. 11 km von New York Citys Straßen nur den Fußgängern und Fahrradfahrern zur Verfügung. Während der autofreien Zeit finden auf den "Summer Streets" diverse kostenfreie Veranstaltungen statt. Viel Spaß in New York City und gutes Reisen allerseits!