Donnerstag, 24. Mai 2018

Wien: Der Donauturm hat nach Renovierung wieder geöffnet!

Das höchste Gebäude Österreichs und eine der wohl beliebtesten touristischen Attraktionen in Wien, der 252 m hohe Donauturm, hat nach einer umfassenden mehrmonatigen Renovierung wieder geöffnet. Neben dem Turmrestaurant und dem Turmcafé wurden die Eingangshalle, die Aussichtsplattform sowie die Eventebene renoviert. Das Design und der Stil der 1960er Jahre wurden dabei optisch bewahrt, aber neu interpretiert und mit moderner Technik und innovativem Ambiente kombiniert. Neu sind zum Beispiel interaktive Panoramabildschirme, die den Besuchern die Möglichkeit geben per Touch- bzw. Zoomfunktion mehr über die umliegenden Sehenswürdigkeiten Wiens zu erfahren.



Der Donauturm findet ihr inmitten des Donauparks im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Er ist täglich von 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet, das Turmrestaurant von 11:30 Uhr bis 16:00 Uhr sowie von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr und das Turmcafé von 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Das Standard-Ticket für Erwachsene kostet 14,50€; Kinder von 6 bis 14 Jahren zahlen 9,90€. Viel Spaß in
Wien und gutes Reisen!


Dienstag, 22. Mai 2018

Lonely Planets Top 10 Reiseziele in Europa 2018!

Die Reiseexperten des Lonely Planet haben auch in diesem Jahr wieder die Köpfe zusammengesteckt und die Top 10 Reiseziele in Europa des Jahres 2018 auserkoren. Demnach ist die Emilia-Romagna in Italien die Region, die man bei seinen Reiseplanungen in diesem Jahr nicht auslassen sollte. Auf dem zweiten Platz folgen Kantabrien im Norden Spaniens und auf Rang drei die Provinz Friesland in den Niederlanden. Unter den Top 10 finden sich ausserdem der Kosovo, die Provence in Frankreich, Dundee in Schottland, die Kleinen Kykladen in Griechenland, die lettische Hauptstadt Vilnius, das Vipava-Tal in Slowenien und Tirana in Albanien. Viel Spaß unterwegs und gutes Reisen!


Lonely Planets Top 10 Reisziele in Europa 2018:
  1. Emilia-Romagna, Italien
  2. Kantabrien, Spanien
  3. Friesland, Niederlande
  4. Kosovo
  5. Provence, Frankreich
  6. Dundee, Schottland
  7. Kleinen Kykladen, Griechenland
  8. Vilnius, Lettland
  9. Vipava-Tal, Slowenien
  10. Tirana, Albanien

Freitag, 18. Mai 2018

Die 20 meistbesuchten Museen 2017!

Vor ein paar Tagen hat die TEA (Themed Entertainment Association) in Kooperation mit AECOM den 2017 TEA/AECOM Theme Index and Museum Index herausgegeben. Die beiden Studien untersuchen die Besucherzahlen der weltweit populärsten Freizeitparks und Museen. Der Studie zufolge was das Louvre in Paris mit 8.100.000 Besuchern (und einem Zuwachs von 9,1% im Vergleich zu 2016) im Jahr 2017 das meistbesuchte Museum der Welt. Auf dem zweiten Platz folgt das Chinesiches Nationalmuseum in Peking, während das National Air and Space Museum in Washington DC auf dem dritten Platz landet. Wie auch schon in den Jahren zuvor, haben es keine Museen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz unter die Top 20 geschafft. Dafür sind fünf der besucherstärksten Museen der Welt in London zu Hause, vier in Washington DC und jeweils zwei in Paris und Peking. Zehn der Top 20 Museen verlangen übrigens keinen Eintritt! Gutes Reisen allerseits!

Die 20 meistbesuchten Musseen 2017:

01.
Louvre, Paris - 8.100.000 Besucher (+9,1%) - Eintritt
02. Chinesiches Nationalmuseum,
Peking - 8.063.000 Besucher (+6,8%) - kein Eintritt
03. National Air and Space Museum,
Washington DC - 7.000.000 Besucher (-6,7%) - kein Eintritt
03.
The Metropolitan Museum of Art, New York - 7.000.000 Besucher (+4,5%) - Eintritt
05.
Vatikan Museen, Vatikan (Rom) - 6.427.000 Besucher (+5,9%) - Eintritt
06. Shanghai Science & Technology Museum,
Shanghai - 6.421.000 Besucher (+1,7%) - Eintritt
07. National Museum of Natural History,
Washington DC - 6.000.000 Besucher (-15,5%) - kein Eintritt
08. British Museum,
London - 5.907.000 Besucher (-8,00%) - kein Eintritt
09. Tate Modern,
London - 5.656.000 Besucher (-3,1%) - kein Eintritt
10. National Gallery of Art,
Washington DC - 5.232.000 Besucher (+22,8%) - kein Eintritt
11. National Gallery,
London - 5.229.000 Besucher (-16,5%) - kein Eintritt
12. American Museum of Natural History,
New York - 5.000.000 Besucher (0,0%) - Eintritt
13. Nationales Palastmuseum,
Taipeh - 4.436.000 Besucher (-4,9%) - Eintritt
14. Natural History Museum,
London - 4.435.000 Besucher (-4,1%) - kein Eintritt
15. Eremitage,
St. Petersburg - 4.220.000 Besucher (+2,5%) - Eintritt
16. Chinesisches Museum für Wissenschaft und Technologie,
Peking - 3.983.000 Besucher (+4,0%) - Eintritt
17. Reina Sofia,
Madrid - 3.897.000 Besucher (+6,9%) - Eintritt
18. National Museum of American History,
Washington DC - 3.800.000 Besucher (0,00%)
19. Victoria & Albert Museum,
London - 3.790.000 Besucher (+25,4%) - kein Eintritt
20. Centre Pompidou,
Paris - 3.371.000 Besucher (+2,2%) - Eintritt

null

null



Donnerstag, 17. Mai 2018

Südafrika: 11-teilige Webserie über Kapstadts Stadteile (Video)!

Seit 2015 produziert Cape Town Tourism, das Fremdenverkehrsbüro der südafrikanischen Metropole Kapstadt, in unregelmäßigen Abständen die Webserie "The Love Cape Town Neighbourhood series". Die Serie stellt nach und nach Stadtteile Kapstadts vor und setzt dabei das Hauptaugenmerk vorallem auf die Bewohner der Stadtteile bzw. auf ihren Blick auf die Heimat. Gestern ist die 11. Episode der Videoreihe erschienen; im Fokus des neuen Beitrags liegt Mitchells Plain, eines der größten Townships Südafrikas. 
Zuvor wurden schon Kalk Bay, Central Business District (CBD), Woodstock, Constantia, Somerset West, Langa, Khayelitsha Durbanville, Blouberg und das Bo-Kaap filmisch vorgestellt. Solltet ihr mal nach Kapstadt reisen wollen, geben die bisher erschienenen 11  Videos auf jeden Fall eine nette Einstimmung auf die Mother City. Viel Spaß in Südafrika und gutes Reisen allerseits!


Mittwoch, 16. Mai 2018

Ryanair verkürzt die Zeitspanne für kostenfreie online check-ins!

Ryanair, die nach Passagierzahlen aktuell zweitgrößte Fluggesellschaft Europas, ändert ab dem 13 Juni 2018 die Regularien für den online check-in für Passagiere, die bei der Flugbuchung keine Sitzplätze reserviert haben. Künftig können die online check-ins nur noch in der Zeitspanne von 48 Stunden bis 2 Stunden vor planmäßigem Abflug getätigt werden. Bislang war der online check-in ab vier Tage vor Abflug möglich. Nunja, gutes Reisen allerseits!

Dienstag, 8. Mai 2018

London: Das weltgrößte viktorianische Gewächshaus kann wieder besucht werden!

London ist wieder um eine Attraktion reicher. Das weltgrößte viktorianische Gewächshaus, das Temperate House in den Kew Gardens, hat Anfang Mai 2018 nach fünfjähriger Renovierungsphase wieder seine Pforten geöffnet. Das 1863 eröffnetete Gewächshaus, im dem locker drei Boeing 747 Platz finden könnten, beheimatet mehr als zehntausend Pflanzen und ca. eintausendfünfhundert verschiedene Pflanzenarten aus Afrika, Australien, Neuseeland, Nord- und Südamerika, Asien und den Pazifischen Inseln. Ein Blick auf Instagram zeigt, warum man das Temperate House beim nächsten Trip nach London durchaus mal besuchen sollte. Viel Spaß in London und gutes Reisen!




Mittwoch, 18. April 2018

Sarajevo: Die Trebevic-Seilbahn fährt wieder nach 26 Jahren!

Die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, Sarajevo, hat seit Anfang April diesen Jahres eines ihrer Wahrzeichen wieder. Am 06 April 2018 wurde die im Bosnienkrieg (1992–95) zerstörte Trebevic-Seilbahn wiedereröffnet. Die ca. zwei Kilometer lange Strecke der Seilbahn führt von der Basisstation im Sarajevoer Stadtteil Bistrik (583 m) zur Bergstation der olympischen Bobbahn von 1984 und von dort auf dem Gipfel Vidikovac (1160 m) am Hang des Trebevic. Die Seilbahn verfügt über 33 Kabinen mit Platz für jeweils zehn Fahrgäste und benötigt für die Strecke von Sarajevo auf den Hausberg der Stadt sieben Minuten und 15 Sekunden. Tickets für die Hin- und Rückfahrt kosten ca. 3€ (6 BAM) für lokale Besucher und ca. 10€ für internationale Besucher (20 BAM). Viel Spaß in Sarajevo und gutes Reisen allerseits!



Berlin: Verkehrschaos am 20 April 2018!

update (20 April 2018): Die Bombe ist erfolgreich entschärft worden! Der Zugverkehr sollten gleich wieder anrollen.

Solltet Ihr am kommenden Freitag (20 April 2018) eine Reise nach Berlin planen, wird  Euch in Mitte ein ausgeprägtes Verkehrschaos erwarten. Bei Bauarbeiten in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofes, genauer in der Heidestraße in Moabit, ist kürzlich eine 500-Kilo-Weltkriegsbombe entdeckt worden, die an diesem Tag entschärft wird. Ab 09:00 Uhr morgens wird ein Sperrkreis von 800 Metern Radius eingerichtet, der zur Folge hat, dass zahlreiche Straßen sowie der Hauptbahnhof gesperrt bzw. geräumt werden. Es kommt also zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Straßenverkehr und im Nah- und Fernverkehr der Bahn. Wann genau die Sperrungen augehoben werden, kann im Vorfeld nicht gesagt werden. Um auf dem Laufenden zu bleiben, solltet Ihr auf Twitter der Berliner Polzei (@polizeiberlin), dem Einsatzkanal der Berliner Polizei, (@PolizeiBerlin_E), der Berliner Feuerwehr (@Berliner_Fw) oder der Verkehrsinformationszentrale Berlin (@VIZ_Berlin) folgen. Viel Spaß in Berlin und gutes Reisen allerseits!

Montag, 16. April 2018

USA: Die Eintrittspreise für Nationalparks werden erhöht!

Der National Park Service (NPS) der USA hat angekündigt die Eintrittspreise für Nationalparks anzuheben. Ab dem 01 Juni 2018 steigen die Kosten pro Fahrzeug ("Seven-Day Vehicle Pass") zum Beispiel im Yellowstone Nationalpark, Zion Nationalpark, Bryce Canyon Nationalpark, Mount Rainier Nationalpark, Rocky Mountain Nationalpark und Grand Teton Nationalpark um fünf Dollar. Die Preise für Motorräder und Einzelpersonen werden um drei bis fünf Dollar erhöht. Mehr als zwei Drittel der 417 vom National Park Service (NPS) verwalteten Nationalparks, Kulturstätten und Monumente in den USA werden weiterhin kostenlos zu besuchen sein. In manchen Nationalparks werden die Eintrittspreise erst zu einem späteren Datum erhöht. Viel Spaß in den USA und gutes Reisen allerseits!

Donnerstag, 12. April 2018

München: Die Neue Pinakothek muss voraussichtlich Ende 2018 schließen!

Die Neue Pinakothek in München wird aller Voraussicht nach Ende diesen Jahres geschlossen, da das Interimskonzept zum Brandschutz definitiv und letztmalig und nur noch bis zum 31.12.2018 verlängert worden ist. Danach dürfen die musealen Ausstellungsräume nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, die unter anderem für die Neue Pinakothek verantwortlich sind, dringen auf einen raschen Sanierungsbeginn. Wie und wann dieser beginnen soll, steht leider noch nicht fest. Die Sanierung der Alten Pinakothek in München ist weitestgehend beendet, so das voraussichtlich ab 01 Juli 2018 alle Räume des Museums wieder geöffnet sein werden. Viel Spaß in München und gutes Reisen allerseits!

Dienstag, 10. April 2018

Die 20 Flughäfen mit dem höchsten Passagieraufkommen 2017!

Ich kann nicht ganz genau sagen warum, aber irgendwie stehe ich total auf diese "kann man wissen, muss man aber nicht"-Statistiken. Zu diesem nicht ganz so wichtigen Wissen zählen sicherlich die neuen Zahlen zu den Flughäfen mit dem höchsten Passagieraufkommen, die gestern vom ACI (Airports Council International) veröffentlicht wurden. Der Statistik zu Folge ist der Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport (ATL) in Atlanta der aktuell geschäftigste Flughafen weltweit. Trotz eines leichten Passagierrückgangs ist der Flughafen immer noch vor dem Beijing Capital International Airport (PEK) in Peking und dem Dubai International Airport (DXB) in Dubai platziert. Europas größter Flughafen ist nachwievor der Heathrow Airport (LHR) in London, gefolgt vom Aéroport de Paris-Charles de Gaulle (CDG) in Paris und dem Amsterdam Airport Schiphol (AMS) in Amsterdam. Der Flughafen Frankfurt/Main (FRA) in Frankfurt ist Europas viertgrößter Airport gemessen am Passagieraufkommen und der vierzehntgrößte Airport weltweit. Genug der Statistiken; gutes Reisen allerseits!

Die 20 Flughäfen mit dem höchsten Passagieraufkommen 2017:

  1. Atlanta - 103.9 Mio. Passagiere in 2017 (-0.3%)
  2. Peking - 95.8 Mio. Passagiere in 2017 (1.5%)
  3. Dubai - 88.2 Mio. Passagiere in 2017 (5.5%)
  4. Tokio Haneda - 85.4 Mio. Passagiere in 2017 (6.5%)
  5. Los Angeles - 84.6 Mio. Passagiere in 2017 (4.5%)
  6. Chicago O'Hare - 79.8 Mio. Passagiere in 2017 (2.4%)
  7. London Heathrow - 78 Mio. Passagiere in 2017 (3%)
  8. Hong Kong - 72.7 Mio. Passagiere in 2017 (3.4%)
  9. Shanghai - 70 Mio. Passagiere in 2017 (6.1%)
  10. Paris Charles de Gaulle - 69.5 Mio. Passagiere in 2017 (5.4%)
  11. Amsterdam - 68.5 Mio. Passagiere in 2017 (7.7%)
  12. Dallas/Fort Worth - 67.1 Mio. Passagiere in 2017 (2.3%)
  13. Guangzhou - 65.9 Mio. Passagiere in 2017 (10.3%)
  14. Frankfurt - 64.5 Mio. Passagiere in 2017 (6.1%)
  15. Istanbul - 63.9 Mio.  Passagiere in 2017 (6%)
  16. Neu Delhi - 63.5 Mio. Passagiere in 2017 (14.1%)
  17. Jakarta    - 63 Mio. Passagiere in 2017 (8.3%)
  18. Singapur Changi - 62.2 Mio.    Passagiere in 2017 (6%)
  19. Seoul Inchoen - 62.2 Mio. Passagiere in 2017 (7.5%)
  20. Denver - 61.4 Mio. Passagiere in 2017 (5.3%)

Freitag, 6. April 2018

Studie: Die 25 Städte mit dem höchsten Verkehrsaufkommen in Europa!

Die britische Dienstleistungsfirma GoCompare hat für eine Studie das innerstädtische Verkehrsaufkommen in Europa ein wenig genauer unter die Lupe genommen und die 25 Städte ausfindig gemacht, die am meisten unter Staus leiden. Der Untersuchung zu Folge müssen Autofahrer in Moskau durchschnittlich die meiste Geduld aufbringen. Mit ca. 91 Stunden verbringen die Bewohner der russischen Hauptstadt die meisten Stunden pro Jahr im Stau. Auf dem zweiten Platz folgt London mit 73 Stunden pro Jahr und Paris mit 65 Stunden pro Jahr auf dem dritten Rang. Insgesamt finden sich unter den Top 25 Städten 8 deutsche Städte (das Ruhrgebiet wird als eine Stadt gewertet!), zwei Städte in der Schweiz und Wien in Österreich. Viele gute Gründe auch bei der nächsten Städtereise das Auto zu Hause zu lassen und eine der vielen anderen Transportmöglichkeiten innerhalb Europas zu wählen. Gutes Reisen allerseits!

Die 25 Städte in Europa mit dem höchsten innerstädtischen Verkehrsaufkommen:

Donnerstag, 29. März 2018

Deutschland: ver.di-Streiks an Flughäfen im April 2018!

Die zweitgrößte deutsche Gewerkschaft, ver.di, hat für den Zeitraum zwischen dem 09 - 13 April 2018 großflächige und bundesweite Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Deutschland angekündigt. Neben Kindertagesstätten, der Abfallentsorgung und Krankenhäusern sollen zum Beispiel auch Flughäfen bestreikt werden. Solltet Ihr in dem oben genannten Zeitraum eine Flugreise mit Start bzw. Landung in Deutschland planen, wird es ratsam sein Euch am Besten rechtzeitig vor Abflug mit eurer Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, oder kurz ver.di, fordert unter anderem 6% mehr Geld, mindestens aber 200€ mehr pro Monat. Außerdem sollen die Ausbildungsentgelte um 100€ im Monat steigen. Gutes Reisen allerseits!

Dienstag, 20. März 2018

Ranking: Die 10 teuersten Städte der Welt!

Die Intelligence Unit der britischen Wochenzeitung "The Economist" hat kürzlich den aktuellen "Worldwide Cost of Living"-Report herausgegeben. Auch wenn die grundsätzlichen Lebenshaltungskosten für den klassichen Reisenden auf den ersten Blick nicht unbedingt wichtig wirken, läßt sich aus dem Report doch auch ablesen, welche Städte den Geldbeutel mehr und welche ihn weniger stark belasten. Schließlich gehört das Essen bzw. Trinken im Restaurant ebenso zum "Cost of Living", wie das Busfahren, Taxifahren, die Kippen oder auch der Benzin an der Tankstelle. Gemäß den Ergebnissen des Economist ist Singapur aktuell die teuerste Stadt der Welt, gefolgt von Paris und Zürich. Aus europäischer Sicht finden sich auch Olso (#5), Genf (#6) und Kopenhagen (#8) unter den Top 10 der teuersten Städte der Welt. Interessanterweise ist weder London, das ich irgendwie immer als sehr teuer ansehe, noch New York City unter den Top 10 zufinden. Gutes Reisen allerseits!



Die teuersten Städte der Welt 2018:

  1. Singapur
  2. Paris in Frankreich
  3. Zürich in der Schweiz
  4. Hong Kong
  5. Oslo in Norwegen
  6. Genf in der Schweiz
  7. Seoul in Südkorea
  8. Kopenhagen in Dänemark
  9. Tel Aviv in Israel
  10. Sydney in Australien
Die günstigsten Städte der Welt 2018:
  1. Damaskus in Syrien
  2. Caracas in Venezuela
  3. Almaty in Kasachstan
  4. Lagos in Nigeria
  5. Bangalore in Indien
  6. Karachi in Pakistan
  7. Algier in Algerien
  8. Chennai in Indien
  9. Bukarest in Rumänien
  10. Neu Delhi in Indien

Donnerstag, 8. März 2018

Kapstadt: Die Table Mountain Aerial Cableway schließt Mitte des Jahres für Wartungsarbeiten!

Solltet ihr Ende Juli 2018 bzw. Anfang August 2018 nach Kapstadt in Südafrika reisen, könnt ihr leider nicht die berühmte Seilbahn nutzen um auf den noch berühmteren Tafelberg zu kommen. Die Table Mountain Aerial Cableway wird vom 23 Juli 2018 - 05 August 2018 den alljährlichen Wartungsarbeiten unterzogen. Diese beinhalten vorallem diverse Routinechecks und Säuberungsarbeiten. Wenn ihr trotzdem den Berg erklimmen wollt, gibt es diverse Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Eine Übersicht der beliebtesten Wanderwege am Tafelberg findet ihr hier; alternativ könnt natürlich auch geführte Touren buchen. Viel Spaß in Kapstadt und gutes Reisen!

Tafelberg, Kapstadt, Südafrika, schwarz weiss

Mittwoch, 7. März 2018

Kostenloses WLAN am Dortmund Airport!

Gute Neuigkeiten gibts vom Flughafen in Dortmund. Dort gibt es seit dem 05 März 2018 kostenfreies WLAN. Der Service, den der Flughafen in Kooperation mit DOKOM21 anbietet, ist nun 24 Stunden lang sowohl im öffentlich zugänglichen Bereich als auch im Sicherheitsbereich des Dortmund Airport verfügbar. Um im Flughafen-Terminal Zugang zum WLAN zu erhalten, ist lediglich das Akzeptieren der Nutzungsbedingungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach dem Auswählen des Wlans erforderlich. Bislang war lediglich die kostenfreie Nutzung des Internets für eine Stunde möglich, nachdem Kunden sich für einen Newsletter angemeldet hatten.

Und so loggt man sich in das Wlan des Flughafens ein:
Zunächst muss man auf mit dem eigenen Endgerät (
Smartphone, Laptop oder Tablet) das WLAN mit dem Netzwerknamen "DOKOM21 Hotspot @ Airport" auswählen. Der Verbindung folgt automatisch. Sobald man dann einen Browser öffnen, wird man zur Willkommensseite geführt. Hier wählt man dann den kostenlosen Zugang.

Viel Spaß in
Dortmund und gutes Reisen allerseits!

Italien: Fluglotsen, Flugsicherheit und Alitalia-Mitarbeiter streiken am 08 März 2018!

Nicht nur in Frankreich (14 März 2018) und Spanien (08 März 2018) drohen den Tourismus direkt betreffende Streiks, sondern auch in Italien. Am morgigen 08 März 2018 werden laut dem italienischen Ministerium für Infrastruktur und Transport (MIT) die Fluglotsen am Flughafen Rom-Fiumicino (FCO) und Flughafen Rom-Ciampino (CIA) in Rom sowie die Mitarbeiter italienischen Airline Alitalia die Arbeit niederlegen. Die Angestellten der Flugsicherung (ENAV) werden sich ebenfalls landesweit an dem Streik beteiligen. Solltet ihr morgen nach Italien fliegen, kontaktiert am Besten mal eure entsprechende Fluggesellschaft. Trotzdem viel Spaß in Italien und gutes Reisen allerseits!

Montag, 5. März 2018

Die 10 beliebtesten National Parks in den USA 2017!

Der National Park Service (NPS) der USA hat kürzlich die Besucherzahlen des vergangenen Jahres veröffentlich. Gemäß der für die Verwaltung der US-Nationalparks und anderer Naturschutzgebiete und Gedenkstätten verantwortlichen Behörde, konnten die 417 National Parks des Landes (385 davon erheben Besucherstatistiken) 2017 330.882.751 Besucher verzeichnen. 61 der National Parks konnten neue Besucherrekorde aufstellen; 42 Parks haben die Bestwerte aus 2016 nochmal übertroffen. Gemessen an Besuchern war 2017 der Great Smoky Mountains National Park in den Appalachen (North Carolina und Tennessee) der beliebteste Park des Landes, gefolgt vom Grand Canyon National Park in Arizona und dem Zion National Park in Utah. Viel Spaß in den USA und gutes Reisen allerseits!



Die 10 beliebtesten National Parks in den USA 2017:
  1. Great Smoky Mountains National Park - 11.388.893 Besucher
  2. Grand Canyon National Park - 6.254.238 Besucher
  3. Zion National Park - 4.504.812 Besucher
  4. Rocky Mountain National Park - 4.437.215 Besucher
  5. Yosemite National Park - 4.336.890 Besucher
  6. Yellowstone National Park - 4.116.524 Besucher
  7. Acadia National Park - 3.509.271 Besucher
  8. Olympic National Park - 3.401.996 Besucher
  9. Grand Teton National Park - 3.317.000 Besucher
  10. Glacier National Park - 3.305.512 Besucher