Dienstag, 23. August 2022

Umfrage: Die Top 10 der beliebtesten Reiseziele in Deutschland!

Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist nunmehr zum fünften Mal in Folge zur beliebtesten Sehenswürdigkeit in Deutschland 2021/2022 gewählt worden. Auf den zweiten Platz wählten die Teilnehmer der repräsentativen Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) erneut den Freizeitpark Europa-Park im badischen Rust. Auf Platz drei landete erstmals Rothenburg ob der Tauber, gefolgt von Schloss Neuschwanstein in Schwangau in Bayern, dem Phantasialand in Brühl bei Köln, der Stadt Berlin, dem Nationalpark Schwarzwald, dem Kriminalmuseum in Rothenburg ob der Tauber, der Stadt Dresden und dem Moseltal.
Mehr als 15.000 internationale Besucher des Online-Portals der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) aus über 30 Ländern beteiligten sich im Zeitraum von Dezember 2021 bis Juni 2022 an der aktuellen Umfrage nach den TOP 100-Zielen in Deutschland.

Donnerstag, 2. Juni 2022

Italien: Venedig kostet für Tagestouristen ab 2023 Eintritt!

Halten wir es kurz. Venedig hat die Einführung der Eintrittsgebühr für Tagestouristen erneut verschoben. Laut aktuellem Stand, soll sie nun ab Januar 2023 eingeführt werden. Eigentlich war geplant, die Gebühr ab 2019 zu erheben. Sie wurde dann auf 2020 verschoben. 2020 entschied man sich in der Lagunenstadt, die Einführung erst im Jahr 2021 in Angriff zunehmen. Dann kam Covid-19 und die und der Plan wurde auf 2022 verschoben. Jetzt soll sie also ab dem 16 Januar 2023 gelten. Zu zahlen ist die Eintrittsgebühr dann von allen Tagestouristen, die Venedig besuchen wollen und nicht dort nächtigen. Auch muss der Besuch der Stadt im Vorraus über eine spezielle App gebucht werden. Die Höhe der Eintrittsgebühr soll wohl zwischen 3€/Person in der Nebensaison und 10€/Person an besonders besucherstarken Tagen schwanken. Wir halten euch auf dem Laufenden. Viel Spaß in Venedig!

Freitag, 27. Mai 2022

Ranking: Dr. Beachs Top 10 Strände in den USA 2022!

Seit 1991 kürt Dr. Stephen P. Leatherman, besser bekannt als Dr. Beach, in jedem Jahr die zehn besten Strände der USA. Hierzu hat der Professor and Director of the Laboratory for Coastal Research an der Florida International University einen Katalog von 50 Kritierien entwickelt, nach denen er die Strände bewertet. Unter den Kritierien finden sich Aspekte wie Wasser- und Sandqualität, sowie die Sicherheit des Strandes. Zigarettenfreie Strände erfahren durch Leatherman besondere Beachtung und werden mit "bonus points" bewertet. Laut Dr. Beach ist der Ocracoke Lifeguarded Beach, gelegen in Outer Banks in North Carolina, der beste Strand der USA im Jahr 2022. Auf dem zweiten Platz folgt der Caladesi Island State Park in Dunedin/Clearwater (Florida). Den dritten Platz belegt der Coopers Beach in Southampton im Bundesstaat New York.

Dr. Beachs Top 10 Strände in den USA 2022: 

  1. Ocracoke Lifeguarded Beach, Outer Banks (North Carolina)
  2. Caladesi Island State Park, Dunedin/Clearwater (Florida)
  3. Coopers Beach,  Southampton (New York)
  4. St. George Island State Park, St. George Island, Florida Panhandle (Florida)
  5. Duke Kahanamoku Beach,  Oahu (Hawaii)
  6. Lighthouse Beach, Buxton, Outer Banks of North Carolina (North Carolina)
  7. Coronado Beach, San Diego (Kalifornien)
  8. Wailea Beach, Maui, (Hawaii)
  9. Beachwalker Park, Kiawah Island (South Carolina)
  10. Coast Guard Beach, Cape Cod (Massachusetts)

Mittwoch, 19. Januar 2022

Prag läutet das Ende der Pferdekutschenfahrten ein!

Der Stadtrat der tschechischen Hauptstadt Prag hat beschlossen, dass ab dem kommenden Jahr zwei Stellplätze für Pferdekutschen in der Altstadt bzw. im Stromovka Park geschlossen werden müssen. Der Beschluss kommt einem indirekten Verbot für Pferdekutschenfahrten gleich, da somit den Betreibern der bei Touristen sehr beliebten Rundfahrten der benötigte Parkraum in Prag genommen wird. Die Entscheidung des Stadtrats geht auf Tierwohlinitiativen zurück. Die Schließung der Stellplätze für Pferdekutschenfahrten erfolgt am 01 Januar 2023. Viel Spaß in Prag, bleibt gesund und gutes Reisen allerseits!

Dienstag, 18. Januar 2022

London: Bald steht "Big Ben" wieder komplett ohne Gerüst da! [update]

update (08 Februar 2022): Die "Big Ben", also die 13,7 Tonnen schweren Glocke des Elizabeth Towers, sowie die vier "Viertelglocken" ("quarter bells") werden derzeit getestet, so dass der Glockenschlag durchaus immer wieder in Westminster zu hören sein wird. 

Der berühmte Elizabeth Tower, der Uhrturm am Palace of Westminster in London, wird seit 2017 aufwendig renoviert und modernisiert. Eigentlich sollten die Arbeiten längst abgeschlossen sein, doch aufgrund der Corona-Pandemie kann die rund 92 Millionen Euro teure Restaurierung erst in diesem Jahr fertiggestellt werden. Bereits seit Herbst 2021 werden die Gerüste am Turm langsam abgebaut, seit dem Jahreswechsel sind die Zifferblätter der Uhr wieder sichtbar und im Laufe der ersten Monate diesen Jahres soll auch "Big Ben", die 13,7 Tonnen schweren Glocke, die dem Elizabeth Tower den Namen im Volksmund gibt, wieder an das originale viktorianische Uhrwerk angeschlossen werden. Viel Spaß in London, bleibt gesund und gutes Reisen allerseits!

Montag, 17. Januar 2022

2022: An diesen Tagen könnt ihr die National Parks in den USA kostenfrei besuchen!

Wer gerade eine Reise in die USA plant, sollte sich gegebenenfalls die folgenden Termine notieren. Heute, also am 17 Januar 2022 (Martin Luther King, Jr. Day), am 16 April 2022 (erster Tag der National Park Week 2022), am 04 August 2022 (erster Jahrestag des Great American Outdoors Act), am 25 August 2022 (Geburtstag des National Park Service (NPS)), am 24 September 2022 (National Public Lands Day) und am 11 November 2022 (Veterans Day) wird die Eintrittsgebühr zu den vom National Park Service (NPS) verwalteten National Parks in den USA, die normalerweise eine entsprechende Gebühr verlangen, erlassen.
Der NPS verwaltet stand 2020 insgesamt 423 "units" - also National Parks, National Monuments, National Recreation Areas, National Historical Parks etc. - in den USA. Davon sind 63 National Parks, wie zum Beispiel der Grand Canyon National Park, der Joshua Tree National Park oder Yosemite National Park.  Weniger als ein Drittel dieser "units" verlangt Eintritt. Die verbleibenden 300 "units" sind ganzjährig kostenfrei besuchbar. Bleibt gesund und gutes Reisen!

Montag, 13. Dezember 2021

2022: Die Mautgebühren in Österreich und der Schweiz werden teurer!

Österreich hat die Preise für die Autobahn-Vignetten ("Pickerl") für das Jahr 2022 leicht erhöht. So kostet die Pkw-Jahresvignette jetzt 93,80€ (+ 1,30€ im Vergleich zu 2021), die Zwei-Monats-Vignette 28,20 (+0,40€), und das zehn Tage gültige Pickerl 9,60 Euro (+ 0,10€). Die Vignetten-Preise für Motorräder in Österreich wurden ebenfalls erhöht - die Jahresvignette kostet im kommenden Jahr 37,20€ (+ 0,50€), die Zwei-Monats-Vignette 14,10€ (+ 0,20€) und das 10-Tages-Pickerl 5,60 Euro (+ 0,10€). Die Jahresvignetten 2021 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2022 gültig.

Seit Dezember 2019 sind in Österreich fünf Autobahnabschnitte mautfrei.

  • Linzer Autobahn A26
  • Westautobahn A1 (zwischen der Staatsgrenze am Walserberg und der Anschlussstelle Salzburg Nord)
  • Inntalautobahn A12 (zwischen der Staatsgrenze bei Kufstein und der Anschlussstelle Kufstein-Süd)
  • Rheintal/Walgau-Autobahn A14 (zwischen der Staatsgrenze bei Hörbranz und der Anschlussstelle Hohenems)

Aufgrund des Wechselkurses wird auch die Autobahnvignette in der Schweiz etwas teuer. Ausländische Autofahrer, die eine Vignette für ihr Fahrzeug in der Schweiz brauchen, müssen nun 39,00€ bezahlen. In der Schweiz kostet sie nach wie vor 40 Franken. Es gitb keine Tages-, Wochen- oder Monatsvignetten. Gutes Reisen allerseits und bleibt gesund!