Donnerstag, 2. Juni 2022

Italien: Venedig kostet für Tagestouristen ab 2023 Eintritt!

Halten wir es kurz. Venedig hat die Einführung der Eintrittsgebühr für Tagestouristen erneut verschoben. Laut aktuellem Stand, soll sie nun ab Januar 2023 eingeführt werden. Eigentlich war geplant, die Gebühr ab 2019 zu erheben. Sie wurde dann auf 2020 verschoben. 2020 entschied man sich in der Lagunenstadt, die Einführung erst im Jahr 2021 in Angriff zunehmen. Dann kam Covid-19 und die und der Plan wurde auf 2022 verschoben. Jetzt soll sie also ab dem 16 Januar 2023 gelten. Zu zahlen ist die Eintrittsgebühr dann von allen Tagestouristen, die Venedig besuchen wollen und nicht dort nächtigen. Auch muss der Besuch der Stadt im Vorraus über eine spezielle App gebucht werden. Die Höhe der Eintrittsgebühr soll wohl zwischen 3€/Person in der Nebensaison und 10€/Person an besonders besucherstarken Tagen schwanken. Wir halten euch auf dem Laufenden. Viel Spaß in Venedig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen