Dienstag, 16. Dezember 2014

Rough Guides' Reiseempfehlungen für 2015!

Die Macher von Rough Guides, einem englischen Verlag für Reiseführer und alles erdenklich Artverwandte mit Sitz in London, haben gestern ihren "Rough Guide to 2015" veröffentlicht. Der "Rough Guide to 2015" beinhaltet, wie in jedem Jahr, eine Zusammenstellung der Top Destinationen des nächsten Jahres. Unter den "Top 10 Cities" findet sich in diesem Jahr erfreulicherweise Hamburg auf Rang vier wieder; die Stadt, die es laut Rough Guides aber am meisten lohnt 2015 zu besuchen, ist Johannesburg in Südafrika, gefolgt von Malaga in Spanien und New Orleans in den USA. In der Kategorie "Top 10 Countries" ist für mich überraschend der Iran der Sieger. Auf den Folgeplätzen finden sich Bangladesch und Haiti. Der Gewinner der Kategorie "Best-Value Destination" ist 2015 der Kosovo, gefolgt von dem Peak District in der UK und den Kanarischen Inseln in Spanien. Auch die Leser der Rough Guides wurden für den den "Rough Guide to 2015" befragt: in dieser Kategorie ist das United Kingdom der Sieger. Griechenland belegt Rang zwei und Island den dritten Rang. Herzlichen Glückwunsch allerseits! Gutes Reisen!


Rough Guides' Top 10 Cities 2015:
  1. Johannesburg, Südafrika
  2. Malaga, Spanien
  3. New Orleans, USA
  4. Hamburg, Deutschland
  5. Nizwa, Oman
  6. Wellington, Neuseeland
  7. Belgrad, Serbien
  8. Salta, Argentinien
  9. Birmingham, England
  10. Rangun (Yangon), Myanmar
Rough Guides' Top 10 Countries 2015:
  1. Iran
  2. Bangladesch
  3. Haiti
  4. Griechenland
  5. Ägypten
  6. Sambia
  7. Uruguay
  8. United Kingdom
  9. Malaysia
  10. Kanada
Rough Guides' Top 10 Best-Value Destinations 2015:
  1. Kosovo
  2. The Peak District, UK
  3. Kanarische Inseln, Spanien
  4. Karnataka, Indien
  5. Nordirland, UK
  6. Mekong Delta, Vietnam
  7. Alentejo, Portugal
  8. Nordwest China
  9. Oaxaca, Mexiko
  10. Queens, New York City, USA
Rough Guides' Top 10 The People's Choice 2015:
  1. United Kingdom
  2. Griechenland
  3. Island
  4. Indonesien
  5. Japan
  6. Chile
  7. Äthiopien
  8. Türkei
  9. USA
  10. Irland

Keine Kommentare:

Kommentar posten