Montag, 8. November 2010

Sechs Spartipps für Barcelona

Barcelona ist eine der angesagtesten "Städtereisen"- Städte in Europa. Mit dem Flieger ist die Stadt recht schnell und kostengünstig erreicht und sie bietet dem Kurzurlauber zumeist eines auf jeden Fall - besseres Wetter als zu Hause. Aber nicht nur das. Barcelona hat so einiges mehr zu bieten. Im folgenden Video zeigt euch Colm Hanratty von Hostelworld.com wie man, bei all den Attraktionen der Stadt, durchaus auch ein paar Euro einsparen kann.


1. Besucht die Las Ramblas
Die Las Ramblas ist Barcelonas berühmteste Strasse, immer gut besucht und voller Atmospähre. Strassenkünstler und diverse "Souvenir"-Buden runden das Bild ab.
2. Entspannung pur findet man auf jeden Fall in den Parks der Stadt
Barcelona hat zwei Parks, die keinen Eintritt kosten. zum einen den von Gaudi gestalteten Parc Güell nördlich der Innenstadt und zum anderen den Parc de la Ciutadella, der etwas näher zur Innenstadt gelegen ist und den Cascada-Wasserfall beheimatet.
3. ÖPNV - kauft euch das "T-10" Ticket
Eine einzelne Fahrt mit dem ÖPNV in Barcelona kostet rund 1,50€ - 2€. Da die Stadt jedoch recht groß ist und man am Tag zwangsläufig ein paar mal den ÖPNV nutzt, lohnt sich das "T-10" Ticket, welches gut 8€ kostet und mit dem 10 Fahrten machen kann.
4. Genießt ein paar "günstige" Cava im "Can Paixano"
Die Tapas Bar "Can Paixano" findet ihr auf der Carrer de la Reina Cristina in Barceloneta. Bestellt ein paar Tapas und ihr bekommt Cava zum Essen gereicht - umsonst!
5. Sonnenbaden am Strand
Der Strand von Barcelona liegt nur gut 15 Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Wenn also die Sonne scheint, macht euch auf den Weg!
6. Schlaft in Hostels
Klar, Hostelworld hat das Video produziert und folglich ist ein weiterer Tipp um Geld zu sparen in Hostels zu schlafen. Und recht haben sie damit. Hostels sind nicht nur billiger als "normale" Hotels, sondern haben auch einfach einen anderen, ungezwungeneren Charme. Hier findet ihr eine Auswahl von Hostels in Barcelona.


Keine Kommentare:

Kommentar posten