Montag, 21. Dezember 2009

low budget in Rom

Nachdem ich vergangene Woche schonmal ein paar Tipps gegeben habe, wie man bei einem Parisbesuch ein wenig Geld einsparen kann, möchte ich mich nun der italienischen Hauptstadt Rom widmen.
An jedem letzten Wochenende des Monats ist der Eintritt in die vatikanischen Museen, zu denen z.B. auch die sixtinische Kapelle gehört, frei. Das spart ganze 14€/Person ein.
Wer auf Gemälde steht, wird in der Kirche Sant' Agostino einen Raffael und einen Caravaggio finden; in der San Luigi dei Francesi und der Santa Maria del Popolo hängen Bilder von Caravaggio. Alle Kirchen erheben keinen Eintritt.
Neben den vielen Kirchen und dem Vatikan gehören zu einem Rombesuch natürlich auch die Spuren des antiken Rom. Das Forum Romanum kostet 11€/Person Eintritt. Umsonst bekommt man hingegegen einen wirklich eindrucksvollen Überblick vom Kapitolhügel. Keinen Eintritt müsst ihr für den Besuch der Kaiserforen, für das Marcellus Theater & das Pantheon aus der Kaiserzeit zahlen. Um die Bocca della Verita zu sehen, müsst ihr übrigens auch keinen Eintritt zahlen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten