Donnerstag, 19. September 2013

Ein Roadtrip durch die USA: "Somewhere U.S.A." (Video)

Die Urlaubserinnerungen in Bildern - seinen nun bewegt oder nicht - festzuhalten, gehört wohl quasi zum "Muss" für Reisende. Kurzum: bestimmt 90% aller Reisenden haben unterwegs die Kamera dabei, machen Bilder und drehen Videos. Hat man jedoch die wunderbare Fähigkeit das bildliche Festhalten eines Trips durch Können und Inspiration zur Kunst werden lassen kann, schafft man die großen Ausnahmen. Und genau solch eine Ausnahme ist der herausragende Kurzfilm "Somewhere U.S.A." des luxemburgisch-italienischen Filmemachers Vituc, der seinen Roadtrip durch die USA im August/September diesen Jahres mit der Kamera eingefangen hat. In dem gut dreiminütigen Film geht es nicht um die großen Kulissen der klassischen, mit Verlaub, 08/15-Reisevideos, sondern um die versteckten Details und die leicht zu übersehenden Kleinigkeiten am Wegesrand. Ganz großes, wenn auch kurzes Kino. Viel Spaß beim Anschauen, dickste Kudos an Vituc und gutes Reisen in und durch die USA!



Keine Kommentare:

Kommentar posten