Montag, 18. Mai 2020

Coronavirus-Pandemie: Italien öffnet die Grenzen Anfang Juni 2020! [update]

update (04 Juni 2020): Italien lässt Reisende aus den EU-Ländern, aus Norwegen, der Schweiz, Island, Liechtenstein und Großbritannien wieder einreisen. Voraussetzung: man darf sich in den zwei Wochen zuvor nicht in einem anderen Land, beispielsweise den USA, aufgehalten haben. 

Italien wird - insofern es die weitere Entwicklung der Infektionszahlen zulässt - ab dem 03 Juni 2020 die Grenzen öffnen und somit das Einreisen von Menschen aus der Europäischen Union (EU) und dem Schengen-Raum für touristische Zwecke wieder ermöglichen ohne das eine zweiwöchige Quarantäne angetreten werden muss. Zeitgleich sollen auch Reisen zwischen den Regionen in Italien wieder erlaubt werden. Ab heute (18 Mai 2020) dürfen sich die Einwohner Italiens bereits wieder in den Regionen bewegen.

Emilia Romagna, Blologna, Italien

Bisher ist die Einreise nach
Italien nur in Ausnahmefällen möglich. Die Einreise nach Italien für Menschen, die nicht aus der EU bzw. dem Schengen-Raum kommen, ist nach dem 03 Juni 2020 weiterhin nicht möglich. Viel Spaß in Italien und bleibt gesund!
Unterkünfte » | Flüge » | Mietwagen » | Städtereisen » | Ausflüge » | Reisenews »

Keine Kommentare:

Kommentar posten