Freitag, 24. Juli 2020

Coronavirus: Irland hat die Quarantäneauflage für Reisende aus 15 Staaten aufgehoben! [update]

update (31 Juli 2020): Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfen auch weiterhin nicht ohne eine 14-tägige Quarantäne nach Irland einreisen.

Irland hat am 21 Juli 2020 die Quarantäneauflage für Reisende aus 15 Staaten aufgehoben. Deutschland, Österreich und die Schweiz zählen aktuell nicht zu den Ländern auf Irlands "Travel Green List". Daher gilt für Reisende aus "DACH" weiterhin die rechtlich nicht verbindliche, jedoch eindeutig angeratene, Aufforderung zu einer 14-tägigen Quarantäne. Um der Aufforderung Druck zu verleihen, überprüft die irische Polizei allerdings stichprobenartig durch Anrufe die Einhaltung der Selbstisolation.
Rechtlich verpflichtend ist jedoch das Ausfüllen des "Public Health Passenger Locator Form" vor bzw. bei Einreise. Angegeben werden müssen Name, Telefonnummer und der Wohnadresse in
Irland, an der man sich die nächsten 14 Tage in Quarantäne aufhalten wird. Verstöße gegen die Ausfüllpflicht (auch Falschangaben) können mit einer Geldstrafe von 2500€ oder einer Freiheitsstrafe von bis zu 6 Monaten geahndet werden. Viel Spaß in Irland, gutes Reisen und bleibt gesund!

Irlands "Travel Green List" (Stand 24 Juli 2020):
  1. Zypern
  2. Estland
  3. Finnland
  4. Gibraltar
  5. Griechenland
  6. Grönland
  7. Ungarn
  8. Italien
  9. Litauen
  10. Lettland
  11. Malta
  12. Norwegen
  13. Monaco
  14. San Marino
  15. Slowakei
*Die Liste wird alle 14 Tage überarbeitet.


Unterkünfte » | Flüge » | Mietwagen » | Städtereisen » | Ausflüge » | Reisenews »

Keine Kommentare:

Kommentar posten