Dienstag, 13. April 2010

Wussten sie schon, dass Tokio ist größte Stadt der Welt ist?

Diese Aussage ist nur bedingt richtig. Die japanische Stadt Tokio ist nämlich eigentlich nur die größte Metropolregion (Stadt plus Umland) der Welt. Die größte Stadt der Welt (ohne Umland) ist Mumbai (Bombay in) Indien.

Die drei größten Metropolregionen der Welt sind:
1.Tokio-Yokohama (Japan) 35-40 Mio. Einwohner
2.Mexiko-Stadt (Mexiko) 15 - 25 Mio. Einwohner
3.New York (USA) - 19-22 Mio. Einwohner

Die drei größten Städte (ohne Umland) der Welt sind:
1.Mumbai (Bombay) (Indien) 13.922.125 Einwohner
2.Karatschi (Pakistan) 12.827.927 Einwohner
3.Istanbul (Türkei) 12.782.960 Einwohner

Anmerkung: Wenn man ausschließlich die administrativen Stadtgrenzen heranzieht, ist eigentlich die chinesische Stadt Chongqing die größte der Welt. Sie stellt als „regierungsunmittelbare Stadt“ eine eigenständige Verwaltungseinheit mit 31,8 Millionen Einwohnern dar. Die Fläche des Verwaltungsgebietes der Stadt ist mit 82.403 km² allerdings so groß wie der Staat Österreich (83.871 km²) und besteht überwiegend aus Gebieten mit ländlicher Siedlungsstruktur. Die administrativen Stadtgrenzen gehen weit über die Grenzen der Metropolregion Chongqing (9.623 km² und 7,7 Mio. Einwohner) hinaus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten