Mittwoch, 17. Februar 2010

Streik der Lufthansapiloten ab Montag, 22.02.2010

Die Piloten der Fluggesellschaft Lufthansa werden von Montag (22.02.) um 00.00 Uhr bis Donnerstag (25.02.) um eine Minute vor Mitternacht streiken. Die Mitglieder der Pilotenvereinigung Cockpit (VC) stimmten in einer Urabstimmung mit über 90 Prozent für einen Arbeitskampf bei der Lufthansa, wie die Gewerkschaft heute (17.02.) in Frankfurt mitteilte. Damit wurde die erforderliche Mehrheit von 70 Prozent deutlich überschritten.

Cockpit fordert von Deutschland's größter airline 6,4 Prozent mehr Gehalt und die Sicherung der Arbeitsplätze der rund 4500 deutschen Piloten (Lufthansa, Lufthansa Cargo & Germanwings).

UPDATE: Die Lufthansa hat einen Sonderflugplan für die Zeit des Streiks eingeführt. Ausserdem hat die airline eine kostenfreie Nummer geschaltet, unter der Kunden Informationen zu ihren Buchungen (Umbuchungen/Stornierung) erhalten: 0800 / 8 50 60 70.

Die Pilotenvereinigung Cockpit hat auf ihrer website "Informationen zum Streik der Piloten bei Lufthansa und Germanwings" bereitgestellt.

UPDATE: Insgesamt fallen, nach Angaben der Lufthansa, im Moment 40 bis 50 Prozent der Flüge aus. "Von 1800 Flügen dürften maximal 1000 Flüge stattfinden", so ein Konzernsprecher gegenüber Reuters. Die Deutsche Bahn stellt innerhalb ihres Zuständigkeitsgebiets weitere Züge zur Verfügung. Allianzpartner der Lufthansa, sollten, nach Angaben der airline, ihr Angebot erweitern. Eine Annäherung der Konfliktparteien scheint derzeit in weiter Ferne.

Keine Kommentare:

Kommentar posten