Freitag, 28. Februar 2014

Germanwings: "Blind Booking" jetzt auch in Düsseldorf

Bisher hat Germanwings das sogenannte "Blind Booking" nur ab den Abflughäfen Köln/Bonn, Stuttgart, Hamburg, Hannover, Berlin-Tegel angeboten. Das änderst sich jetzt, denn ab sofort, und das wird sicherlich so manch spontan Reiselustige im Ruhrgebiet freuen, kommt der Flughafen Düsseldorf hinzu. Und so gehts: Ihr entscheidet euch für eines der drei Reisethemen "Party", "Kultur" oder "Sonne und Strand" und sucht euch das Reisedatum aus. Dann bucht ihr alles und erst danach erfahrt ihr, wo es eigentlich genau hingehen wird. Habt ihr das Thema "Party" gewählt, geht es ab Düsseldorf ab €33/Person oneway inklusive aller Steuern, Gebühren und Entgelte nach Barcelona, Dresden, Dublin, Kattowitz, Leipzig, Mailand, Prag, Stockholm oder Warschau. Wenn euch mehr nach "Kultur" ist, hat Germanwings ab €33/Person die Reiseziele Barcelona, Basel, Breslau, Dresden, Genf, Lyon, Mailand, Nürnberg, Posen oder Turin im Angebot. Sollen es "Sonne und Strand" sein, kann es ab Düsseldorf ab €49,99/Person nach Bari, Bilbao, Kreta (Heraklion), Palma de Mallorca, Split, Thessaloniki oder Venedig gehen.
Solltet ihr partout nicht in eine der möglichen Destinationen reisen wollen, könnt ihr diese für jeweils €5 auschließen. Das Gepäck geht auf den Flügen extra: bis 23kg kostet es €12,50/Flug. Die Sitzplatzreservierung kostet weitere €10/Person und Flug extra. Im Großen und Ganzen ist
Germanwings' "Blind Booking" nicht ganz so billig wie es vielleicht auf den ersten Eindruck erscheint, aber auf jeden Fall ist es ein guter Grund endlich mal wieder spontan zu sein und einen netten Kurztrip anzutreten. Viel Spaß und gutes Reisen!


Keine Kommentare:

Kommentar posten