Mittwoch, 9. Februar 2011

New York: Rauchverbot in Parks und öffentlichen Plätzen

Raucher, die im Sommer nach New York reisen wollen, sollten sich darauf einstellen, dass sie quasi nirgendwo mehr rauchen dürfen. Die Stadtverwaltung hat ein neues Gesetz gebilligt, wonach auch in den gut 1700 Parks der Stadt, den 23km Strand bzw. öffentlichen Plätzen wie dem Times Square nicht mehr geraucht werden darf.



Bürgermeister Michael Bloomberg wird Zeitungsberichten zu Folge noch im Februar das Gesetz unterschreiben; 90 Tage nach Unterschrift tritt es dann in Kraft. Viel Spass in New York, liebe Freunde des Glimmstengels. Achso, als Strafe drohen US$50... [src.]

Keine Kommentare:

Kommentar posten