Donnerstag, 30. Juni 2016

FlixBus übernimmt das europäische Kontinentalgeschäft von Megabus!

FlixBus wächst und wächst. Der deutsche Fernbusanbieter übernimmt das Geschäft des britischen Fernbusanbieters Megabus in Deutschland, Italien, Frankreich und den Beneluxstaaten zum 01 Juli 2016. Über den Kaufpreis für das Kontinentaleuropa-Geschäft des 2003 gestarteten Megabus wurden leider bisher keine Angaben gemacht. Mit der Übernahme des Geschäfts von Megabus erhöht sich das Streckenangebot von FlixBus zwischen dem Kontinent und der UK auf bis zu sechs Takte täglich. Bis Ende des Sommers 2016 sollen alle Stecken von Megabus komplett in das FlixBus-Netz integriert worden sein.
FlixBus ist nach eigenen Angaben mit europaweit täglich 100.000 Verbindungen zu 800 Zielen Marktführer in Europa. In 2015 nutzten rund 20 Millionen Kunden die FlixBusse durch Europa, insgesamt rund 50 Millionen seit dem Start in Deutschland.

Keine Kommentare:

Kommentar posten