Donnerstag, 22. November 2012

Indoor-Karten jetzt auch für die Desktopversion von Google Maps verfügbar

Bisher konnten Googles sogenannte Indoor-Karten nur mit der Android-Version von Google Maps abgerufen werden. Jetzt aber hat Google den Service auch für die Desktop-Version verfügbar gemacht. Leider sind bisher nur Indoor-Pläne von Flughäfen, Bahnhöfen, Kaufhäusern, Einkaufszentren, Museen und anderen Einrichtungen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Schweden, Japan, Kanada, den USA und der Schweiz online. Deutschland und Österreich sind (noch) nicht mit dabei. Google ruft aber Besitzer von entsprechenden Einrichtungen auf, Lagepläne via Google Maps verfügbar zu machen. Mehr Infos dazu gibts hier.


View Larger Map

Um die Indoor-Karten einsehen zu können, müßt ihr die Ansicht eines Standorts (eine Liste der momentan verfügbaren Standorte gibts hier) in der Kartenansicht so weit vergrößern, bis der Grundriss des Innenbereichs eines Gebäudes sichtbar wird. Mit einem Etagen-Schalter lässt sich anschließend zwischen mehreren Stockwerken wechseln. Gutes Zurechtfinden und gute Reise!

Keine Kommentare:

Kommentar posten