Samstag, 20. März 2021

Das Auswärtige Amt (AA) passt die Reisewarnung für Finnland erneut an!

Das Auswärtige Amt (AA) warnt aktuell aufgrund hoher Infektionszahlen mit Covid-19 vor allen nicht notwendigen, touristischen Reisen in die finnischen Regionen Uusimaa (mit Großraum Helsinki), Satakunta (Westfinnland), Pohjanmaa (Österbotten), Varsinais-Suomi (Südwestfinnland) und Åland (Ålandsinseln). Ab dem 21 März 2021 gilt die Reisewarnung auch für die Region Etelä-Karjala (Südkarelien), während die Warnung für die Region Pohjanmaa (Österbotten) mit Wirkung vom 21 März 2021 aufgehoben wird.  Von nicht notwendigen, touristischen Reisen in die übrigen Landesteile Finnlands wird seitens des AA derzeit abgeraten. Bleibt gesund!

Unterkünfte » | Flüge » | Mietwagen » | Städtereisen » | Ausflüge » | Reisenews »

Keine Kommentare:

Kommentar posten